Drucken

Aufhängemöglichkeiten

Aufhängemöglichkeiten für Einfassrahmen


 

 

EFR_Aufhaengung_3-fach_Befestigung_k

              Der Einfassrahmen wird mit Hilfe des Aufhängekanals und entsprechender
Befestigungstechnik an der Wand aufgehängt.
Dabei wird das komplette Bild einfach an der Wand von oben nach unten geführt, bis es auf den z. B. Z-Wandhaken aufliegt.
 
               

 

EFR_Aufhaengung_Z-Wandhaken_1_k

 


Z-Wandhaken

Die Z-Wandhaken werden an die Wand geschraubt. Aufgrund des
möglichen Höhenausgleichs können auch mehr als zwei Z-Wandhaken
zum Einsatz kommen, was z. B. bei schlecht tragfähigen Wänden wichtig sein kann.

Z-Wandhaken ZWH7 für das Profil 127
Z-Wandhaken ZWH12 für das Profil 144

Die passenden Z-Wandhaken sind Bestandteil der Montagesätze PROFI
für Einfassrahmen.

 

Icon_Einkauf50

       

 

EFR_Aufhaengung_L-Haken_1_k

 

L-Haken

Die L-Haken sind ebenfalls für eine sichere Aufhängung geeignet, da sie wie die Z-Wandhaken tief im Aufhängekanal des Einfassrahmens sitzen.

 

Icon_Einkauf50

       

 

EFR_Aufhaengung_Schraube_1_k

 

Schrauben

Schrauben sind bedingt geeignet. Sie müssen ausreichend große Köpfe
haben, um ein versehentliches Abhängen zu vermeiden.

 

Icon_Einkauf50

       

 

EFR_Aufhaengung_Galerieschienenhaken_1_k

 

Galerieschienen-Haken

Galerieschienenhaken finden ebenfalls sicheren Halt im Aufhängekanal
des Einfassrahmens. Die Größe der Galerieschienenhaken muss der
Größe und dem Gewicht des Bildes angepasst sein.

 

Icon_Einkauf50

       

 

Sicherheitsbefestigung_Montage

 

T-Schrauben zur Sicherung

Die T-Schrauben ermöglichen eine einfache Sicherung gegen unbeabsichtigtes Abnehmen des Rahmens von der Wand. Mit T-Schrauben können Rahmen auch z.B. an Dachschrägen aufgehängt werden.

Die T-Schrauben kommen im Montagekanal der unteren Leiste des Kantenschutzrahmens zum Einsatz.

 

T-Schraube_Duebel_k     T-Schraube_Anwendung_k

 

Icon_Einkauf50